Dem Kapitel Anwendungen widmen wir einen ganzen Abschnitt. Hier geht es erst mal darum aufzuschreiben, welche Anwendungen du unbedingt benötigst und welche Funktionen diese ausführen. Dann kannst du später überlegen, wie du diese Funktionen unter Linux ausführen willst.

Ordne deine Liste nach Priorität. Da gibt es sicher Unverzichtbares, aber auch kleine Programme, die zwar vielleicht hilfreich sind, aber verzichtbar wären.

Meine subjektive Liste sah etwa so aus. In der letzten Spalte habe ich gleich die Ergebnisse meiner Migration eingetragen: Was gibt es genauso unter Linux, wo habe ich Alternativen gefunden, und wo habe ich den Windows-Emulator wine verwendet (siehe auch Wine Windows-Emulator). Du könntest die Dinge ganz anders bewerten und natürlich wird deine Liste auch andere Programme beinhalten:

Programm Funktion Wichtigkeit Linux
Firefox Web-Browser unverzichtbar verfügbar
Keepass / Kee Passwortspeicher und zugehöriges Firefox Plugin unverzichtbar verfügbar
Thunderbird E-Mail unverzichtbar verfügbar
Picasa Bilderverwaltung fast unverzichtbar wine
TZ EasyBuch Buchhaltungsprogramm fast unverzichtbar wine
VR NetWorld Online Banking Funktionen erforderlich moneyplex
OwnCloud Client Cloud Synchronisierung Funktionen erforderlich verfügbar
BackupServiceHome Backup Funktionen erforderlich backintime, borgbackup
Ulead Photo Impact Bildbearbeitung Funktionen erforderlich gimp
WinSCP Dateitransfer Funktionen erforderlich Dolphin, FileZilla
Notepad++ Texteditor Funktionen erforderlich Kate
Microsoft Office Office-Suite Funktionen erforderlich LibreOffice, wine
Cewe Foto Foto Bestellsoftware Funktionen erforderlich verfügbar
XMind Mindmapping wünschenswert (verfügbar)
MyPhoneExplorer Android Smartphone Kopplung wünschenswert KDEConnect, wine

Ich habe also meine wichtigsten Programme in drei Kategorien aufgeteilt:

  • Unverzichtbares möchte ich möglichst ganz genau so auf Linux wieder haben. Steht das Wörtchen "fast" davor, dann könnte ich mir eine andere Applikation vorstellen, wenn sie die gleiche Funktionalität bietet und der Umstieg einfach ist.
  • Ist lediglich die Funktion erforderlich, dann könnte ich auch auf ein anderes Programm ausweichen, das ähnliche Funktionen bietet.
  • Die Kategorie "wünschenswert" enthält dann noch Dinge, auf die ich notfalls verzichten könnte.

Mach dir selber so eine Liste! Im Abschnitt Anwendungen (siehe Menu) gibt es dann eine Sammlung mit Hinweisen und Anleitungen, wie du diese Programme installieren kannst und welche Alternativen es aus meiner Sicht dafür gibt.

Pfad